Hundehaus Holz

Ein Hundehaus aus Holz bietet robuste und natürliche Umgebung für den Vierbeiner

Ein Hundehaus bietet dem Vierbeiner – je nach Aufstellungsort – nicht nur Schutz vor widrigen Wetterbedingungen, sondern vor allem eine Möglichkeit zum Rückzug. Auch wenn die beliebten Vierbeiner oft mehr als bloße Haustiere und schon längst Familienmitglieder sind, sollten sie eine Möglichkeit finden, in Ruhe zu schlafen oder sich ausruhen zu können. Ein Hundehaus aus Holz bietet hier eine optimale Lösung.



Viele Vorteile für ein Holz Hundehaus

Wer sich für ein Hundehaus aus Holz entscheidet, kann viele Vorteile für sich in Anspruch nehmen. Zum einen ist das Material natürlich ein Naturprodukt. Damit ist es nicht nur ökologisch mit gutem Gewissen vereinbar, sondern verfügt über eine lange Nutzungsdauer. Im Innenraum der Hütte herrschen gute Bedingungen, vor allem da das Hundehaus gut klimatisiert werden kann. Da Holz bekanntermaßen über hervorragende Dämmeigenschaften verfügt, hat es der Hund im Winter schön warm. Auch im Sommer steigen die Temperaturen im Hausinneren nicht zu stark an, da das Material temperaturausgleichend wirkt.

Optischer Blickfang im eigenen Garten

Ein Hundehaus aus Holz ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Ob mit einer Eingangsmöglichkeit im Frontbereich und einem Satteldach oder eher modern designt mit einem runden Eingang und einem Flachdach, bleibt dem individuellen Geschmack des Hundebesitzers überlassen. Klar ist, dass Holz als natürliches Material nicht nur mit einer hervorragenden CO2-Bilanz in der Herstellung des Hundehauses punktet, sondern sich auch optisch in jedem Garten gut einfügt. Egal für welches Holz sich Herrchen oder Frauchen entscheiden, das Hundehaus kann beliebig – natürlich mit unbedenklichen Farben oder einer Lasur – noch entsprechend angepasst werden. Auch die Innengestaltung ist vielseitig wandelbar, wobei eine einfach zu reinigende Decke oder ein Hundebett natürlich Pflicht sind.

Hundehaus aus Holz günstig online kaufen

Es gibt zahlreiche Modelle und Anbieter für die Behausung des Vierbeiners aus Holz. Wichtig ist auf die passende Größe zu achten. Der Hund sollte im Inneren des Hauses in jedem Fall aufrecht  und sich auch um die eigene Achse drehen können. Auch der Eingang muss so gestaltet sein, dass das Tier ohne die Öffnung zu berühren, hinstehenein- und wieder herauslaufen kann. Nur dann ist gewährleistet, dass der Hund sich auch gerne in seinem Zuhause aus Holz aufhält und dort seinen Platz für die Ruhe oder die Schlafenszeit findet. Es gibt hochwertige Hundehäuser, die über eine Fläche davor verfügen. Das ist dann praktisch, wenn der Aufstellort in einem Zwinger oder einem umzäunten Gelände gewählt wird. Denn dann hat der Hund die Option, sich auch mal draußen hinzulegen und die Umgebung zu beobachten. Kommt Gefahr auf oder möchte sich das Tier zurück ziehen, kann er einfach in das Haus laufen.

Weitere Informationen zu Hundehaus.