Hundezwinger Metall

Hundezwinger aus Metall

Hundezwinger aus Metall überzeugen vor allem durch ihre Stabilität, Robustheit und Wetterbeständigkeit. Zudem sind Zwinger aus Metall vergleichsweise leicht zu reinigen. In der Regel genügt es, wenn der Metallzwinger in regelmäßigen Abständen mit dem Gartenschlauch abgespritzt wird. Allerdings ist der Aufbau des Metallhundezwingers mit etwas Aufwand verbunden. Doch wenn er aufgebaut ist, ist der Zwinger fast unverwüstlich und zeichnet sich insbesondere durch hohe Langlebigkeit aus.



Was zeichnet einen guten Metallzwinger aus?

Die im Online Handel angebotenen Zwinger unterscheiden sich je nach Hersteller und Modell in Größe und Ausstattung. Dennoch gibt es bestimmte Produktkriterien, die jeder gute Zwinger aus Metall erfüllen sollte. Dazu gehören vor allem:

* Wetterbeständigkeit
* Robustheit
* Stabilität
* Sicherheit
* Qualitativ hochwertiges Metall
* Gute Verarbeitung
* Langlebigkeit

Ebenso wichtig ist, die Ausstattung des Zwingers, damit sich der Hund wohlfühlen kann. So sollte der Hundezwinger aus Metall nicht nur aus Zaunteilen bestehen. Ein hundgerechter Zwinger ist zum Teil überdacht, bietet dem Tier genügend Auslauf und verfügt über eine integrierte Hundehütte, die dem Hund als Rückzugsort dient. Hinsichtlich der artgerechten Ausstattung des Zwingers kennen sich die erfahrenen Fachkräfte der Online-Shops bestens aus und beantworten gerne jede Frage. Zu den häufig gestellten Fragen, beim Kauf eines Zwingers aus Metall, ist die Größe die ein Zwinger haben muss.

Welche Größe sollte ein Zwinger aus Metall haben?

Wie groß ein Zwinger sein muss, ist in Deutschland gesetzlich in der Tierschutz-Hundeverordnung geregelt. Demnach gelten für Zwinger generell folgende gesetzlich vorgeschriebenen Abmessungen, die sich an der Wristhöhe (Schulterhöhe ) des Hundes orientieren :
1. Wristhöhe bis 50 Zentimeter = mindestens 6 m² Bodenfläche
2. Wristhöhe bis 65 Zentimeter = mindestens 8 m² Bodenfläche
3. Wristhöhe über 65 Zentimeter = mindestens 10 m² Bodenfläche

Allerdings handelt es sich dabei lediglich um Richtwerte. Jeder Hund freut sich, wenn er in seinem Metallzwinger viel Platz hat. Wer beabsichtigt für seinen Hund einen Zwinger zu kaufen, sollte sich vorher über die verschiedenen Hersteller und deren Angebote genau informieren. Im Internet werden fast jedes Jahr aktuelle Tests veröffentlicht, bei denen die gängigsten Zwinger-Modelle regelmäßig unter die Lupe genommen und mit einander verglichen werden.

Bestimmt der Preis die Qualität des Metall-Zwingers?

Beim Kauf eines Zwingers spielt das Preis-Leistungsverhältnis eine große Rolle. Das bedeutet aber nicht, dass für einen Zwinger aus Metall zwangsläufig viel Geld ausgegeben werden muss. Sicherlich erfüllen in der Regel Markenprodukte alle wichtigen Kriterien, die ein Zwinger aus Metall erfüllen muss. Dennoch gibt es Alternativen von kleineren Herstellern, die günstig in der Anschaffung sind und dennoch in Hinblick auf Qualität, Robustheit und Langlebigkeit den Markenprodukten ziemlich nahe kommen. Wer vor dem Kauf vergleicht, kann somit viel Geld sparen und trotzdem einen guten Zwinger für seinen Hund kaufen. Vor allem Online werden häufig Auslaufmodelle von namhaften Marken günstig angeboten. Daher lohnt sich beim Onlinekauf nach Sonderaktionen zu fragen.

Weitere Informationen zu Hundehaus.